TCVM

Corona Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage darf ich vorerst nur unter bestimmten Vorgaben arbeiten, an die ich mich halten muss! Der Hundebesitzer darf leider nicht mit in den Salon, d.h. der Hund wird vor dem Salon mit entsprechendem Mindestabstand abgegeben und nach der Pflege wieder abgeholt. Bitte achten Sie hier auf Pünktlichkeit, damit ein Aufeinandertreffen mit anderen Kunden verhindert werden kann und tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz.
Für alle, die Bedenken haben ihren Hund alleine im Salon zu lassen, kann ich nur erwähnen, dass ich Ihren Liebling so behandele, als wäre es mein eigener und Sie können sich darauf verlassen, dass er bei mir in guten Händen ist. Die Erfahrung von allen Hundefriseuren zeigt zudem, dass die Behandlung ohne den Besitzer im Raum von Hunden sogar noch mehr genossen wird, da er sich so ohne Ablenkung besser auf die Situation konzentrieren und entspannen kann!
Ich würde mich trotz der gegebenen Umstände sehr freuen, wenn ich Sie bald in meiner Fellwerkstatt begrüßen darf! 🙂

Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin

für Katze, Hund & Pferd!

Die Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin bezeichnet alternative Heilverfahren, deren Ursprung in China zu finden sind und umfasst verschiedene Behandlungsformen. Zum einen die Akupunktur und die Moxibustion, zum anderen werden Heilpflanzen und tierische oder mineralische Bestandteile zu Tees, Umschlägen, Salben oder Pulvern verarbeitet und gegen eine Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Aber auch Massagen und Entspannungstherapien gehören dazu.

Hinweis:
Ich besuche momentan noch einen Kurs für die TCVM und werde sie deshalb erst im Laufe des Jahres in mein Leistungsangebot mit aufnehmen.

Mehr Informationen folgen…